Textversion
Veranstaltungen Gemeinschaftspraxis Raum mieten Serasim Shop Presse Lichtrebellen Blog
Startseite Veranstaltungen Meditationen Meditation "Salz der Erde"

Veranstaltungen


Termine Vorträge Workshops Meditationen Seminare Einzelsitzungen Hawaii. Hula Tanzen Lange Nacht der Gesundheit

Erzengel Raphael Meditation Chakren Meditation "Erdenstern Chakra" Chakren Meditation "Seelenstern Chakra" Meditation "Goldene Regel" Meditation "Engel der Wandlung" Meditation "Salz der Erde" Meditation "Energetischer Jahresabschluss"

Anmeldung Stornierung Anmeldung Kontakt Anfahrt Newsletter Impressum Hausordnung Links Haftungsausschluss Phönix aus der Asche

Meditation "Salz der Erde"

Aus der Bergpredigt:

"Ihr seid das Salz der Erde; wenn das Salz dumm wird, womit wird man salzen? Es ist hinfort und zu nichts nütze, denn dass man es wegwerfe und lasse es die Leute zertreten."

Wie man das Salz wegwirft, wenn es dumm, fade, schal und kraftlos wird, wenn es sein Wesen, seine Würzigkeit, verliert, so entzieht sich uns die Erfüllung unseres Sehnens, wenn wir nicht mehr wir selbst sind, wenn wir unserem Wesen untreu werden, wenn wir aus Furcht vor äußeren Nachteilen oder aus Gier nach vergänglichen Vorteilen nicht mehr der inneren Stimme, dem Willen Gottes in uns, unserer inneren Berufung, folgen.

Gleichwie das Salz die Speise völlig durchdringt und ihr die richtige Würze gibt, so sollen wir mit unserer neuen Gesinnung das Denken der Menschheit durchdringen und mit neuem Geiste würzen: Wir sollen allem Leben den Stempel des Christusgeist aufdrücken, der nicht der Geist der Zwietracht und Unwahrheit ist, sondern der Geist der Liebe, Wahrheit und Einheit.

Das ist ein ernster Ruf des Christus in uns. Er will uns mahnen, unserer Aufgabe bis ins Letzte treu zu bleiben und in allem den Gott in uns denken und wirken zu lassen. Er will uns mahnen, seine Worte nicht nur zu lehren, sondern zu leben.

Solange wir den Willen Gottes in uns tun, sind wir das Salz der Erde und berufen, an der Verwirklichung des Reiches Gottes auf Erden mitzuhelfen.
So hängt die Vervollkommnung der Menschheit vom Denken und Tun jedes Einzelnen ab, wie weit er der Gegenwart Gottes in ihm lebendig gewiss und bewusst ist und aus dem Geiste lebt.
Zitat aus "Die Religion der Bergpredigt von Karl-Otto Schmidt"

Meditationsabend mit Helga Hoschka

Wir sind das Salz der Erde....

wir werden in diesen Worten erinnert unser Leben nicht dahinplätschern zu lassen, sondern uns bewusst zu erinnern, dass wir einen Göttlichen Funken in uns tragen. Dieser Funke verbindet uns mit der Göttlichen Quelle.

Durch negative Emotionen und Blockaden bauen wir Barrieren auf und dann hören und fühlen wir diese göttliche Verbindung in uns nur noch leise oder gar nicht mehr.

An diesem Abend bringen wir gemeinsam unsere Verletzungen und Blockaden, die uns zurückhalten und einschränken unsere eigene Göttichkeit zu fühlen und zu leben in die Heilung.

ICH BIN ein göttliches souveränes Wesen. So ist es!

Termin

Fr 15.11.2019
19.00- 21.00 Uhr

Kosten € 20

Veranstaltungsort

Serasim - Seminarraum
2500 Baden, Gartengasse 22

Anmeldung

Bitte um eine rechtzeitige Anmeldung, da der Platz begrenzt ist.

Druckbare Version